Diese Webseite verwendet im Normalbetrieb keine Cookies. Es sei denn, Sie schreiben hier Kommentare. Oder Sie versuchen sich anzumelden.cookies policy.     HABS KAPIERT

Daniel S., der junge Mann der in Kirchweyhe an einer Bushaltestelle nur Streit schlichten wollte, musste unter Polizeischutz beerdigt werden. Sympathisanten des Mörders hatten bereits die kleine provisorische Gedenkstätte am Tatort geschändet und angekündigt zur Beisetzung zu erscheinen.

Irgendein Ali E. schrieb in seinem Facebook-Account: »Ein Bastard Nazi weniger in weyhe das ist ja suppii«.

Wie soll das weitergehen?

MfG
Hans

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.