Diese Webseite verwendet im Normalbetrieb keine Cookies. Es sei denn, Sie schreiben hier Kommentare. Oder Sie versuchen sich anzumelden.cookies policy.     HABS KAPIERT

Es gibt Meisterwerke, die werden einfach viel zu selten gespielt. Wie zum Beispiel Robert Schumanns Violinkonzert in d-Moll. Leider schrieb er nur eines. Für Robert Schumann, die großen B (Bach, Beethoven, Bruckner, Brahms, Bruch) und natürlich für Händel, Mendelsson, Schubert, Liszt und viele andere habe ich die neue Kategorie »Starke Stücke« hinzugefügt.

Es spielt das WDR Sinfonieorchester Köln unter dem finnischen Dirigenten Jukka Pekka Saraste. Solist ist der Violinvirtuose Frank Peter Zimmermann. Viel Vergnügen.

MfG
Hans

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.